Beerdigung

Überführungen, Beerdigungen sowie Grabfeld

Bundesweit und sogar weltweit organisiert Furkan die Bestattung

Durch Vereinbarungen und Zulassungen auf allen Friedhöfen Deutschlands besitzt Furkan Bestattungen die Kompetenz Ihnen bundesweit die Möglichkeit eines muslimischen Gräberfeldes aufzuzeigen oder ein Gräberfeld in Ihrer Nähe zu empfehlen. Wir erörtern Ihnen detailliert die Möglichkeiten der gesetzlich eingestellten Ruhefrist je Bundesland, der Möglichkeit das Grab zu erwerben oder zu verlängern. Auch die Ausstattung Ihres Grabs mit einem islamischen Grabstein oder der Erwerb einer Familiengrabstätte gehört zum Leistungsangebot von Furkan. Wir informieren Sie vorab über die Regelung des Friedhofs bezüglich der gestalterischen Anforderungen für einen Grabstein.

In fast allen Bundesländern herrscht noch immer der Sargzwang. Da es jedoch eine Fatwa, einen Erlass, für die Erlaubnis der Bestattung in einem einfachen Holzsarg gibt, stellt das kein Vergehen im Islam dar. Wir achten bei der Koordinierung der islamischen Bestattung genau auf die Einhaltung der Vorschriften und Riten und stehen in ständigem Kontakt mit anerkannten Gelehrten.

Sprechen Sie unser Team an, damit wir uns um die Beerdigung kümmern können. Wir übernehmen dabei auch Sozialbestattungen.

Furkan Bestattungen ist darauf spezialisiert weltweit Überführungen zu organisieren und durchzuführen, damit Sie auf Wunsch auch eine Beerdigung im Heimatland durchführen lassen können. Dabei profitieren wir von unseren guten Kontakten zu den Konsulaten und Botschaften der islamischen Länder, die unsere Professionalität zu schätzen wissen.

Kontaktieren Sie uns jederzeit.

Bild: dpa auf http://www.general-anzeiger-bonn.de